Änderungen bei Google AdWords: keine Telefonnummern mehr

Änderungen bei Google AdWords: keine Telefonnummern mehr

"Google hat Änderungen bei seinen AdWords-Werberichtlinien vorgenommen. In Zukunft dürfen die Anzeigentexte keine Telefonnummern mehr enthalten. Im April 2013 tritt die Richtlinienänderung bei AdWords in Kraft: Werbekunden dürfen in ihren Anzeigentexten dann nicht mehr ihre Telefonnummer anzeigen lassen."

Quelle: internetworld.de/Nachrichten/Marketing/Performancemarketing/Aenderungen-bei-AdWords-Werberichtlinien-Kein-Anschluss-unter-dieser-Nummer?utm_source=newsletter&utm_medium=








Datum: 24.03.2013
Internet:
www.web-qb.com
E-Mail:
info@web-qb.com
Skype:
qb-new-media
XING:
QB new media Internetagentur
Google+:
QB new media Agentur
XING:
Dimitri Banchevski (Inhaber, Entwickler)